BILDER EINER LANDSCHAFT.
WOBRAZE KRAJINY. WOBRAZY KRAJINY. PODOBE POKRAJINE


Die Raumtexte dienen nur zu Ihrer Information und dürfen nicht weiterverwendet werden!




Raum 5

JOŠT FRANKO (SI)




JOŠT FRANKO, Wanddetail, 2019, Fotosequenz © Jošt Franko

JOŠT FRANKO, AGON, 2019, Wandtapete, Fotosequenz © Jošt Franko



Ein Band mit der Aufschrift NICHT FALLEN hielt einen Rahmen zusammen, darin das Foto eines Mannes – Haziris verstorbener Bruder.
Das ist der Ausgangspunkt des vorliegenden Projekts. NICHT FALLEN ist die Aufschrift auf einem Selbstklebeband, das an gefährlichen Hindernissen auf Wegen angebracht werden kann und uns auf die Sturzgefahr hinweist. Das Projekt thematisiert ausgelöschte und vergessene Familien sowie Einzelne, Flüchtlinge im jugoslawischen Krieg, die in den 1990er Jahren unter anderem ins Flüchtlingscamp Ježevac bei Tuzla kamen. Die Barackensiedlung liegt in der Nähe der Ortschaft Oskova in der Gemeinde Banovići, wo sich auch ein Braunkohle-Bergbau befindet. Hierher flüchteten Menschen aus Srebrenica, Bratunce und Vlasenica. Insgesamt leben in solchen Zentren in Bosnien gegenwärtig mehr als 7000 Menschen am sozialen Rand. Das ist der Hintergrund des Projekts, mit dem sich Franko seit 2015 befasst. Die Menschen im Zentrum Ježevac leben vom Kohlesammeln aus Abfällen und Resten, die beim Sortierungsverfahren im Bergwerk entstehen. Diese Menschen können nicht weiter abstürzen. Auf Grundlage des visuellen Archivmaterials und des heutigen Alltags der Menschen in Ježevac erzählt Franko eine erschütternde Geschichte, die zwar an den spezifischen Ort und seine Situation gebunden ist, jedoch auf die universelle Tragödie des Kriegs und das Schicksal von Individuen verweist, die vom System vergessen und verstoßen werden.


© Andreja Hribernik





Raum 5, Werke von Jošt Franko (SI), Ausstellungsansicht "Bilder einer Landschaft" mit Blick in Raum 4, MMKK 2020, Foto: CWG

Museum Moderner Kunst Kärnten • Burggasse 8 • 9020 Klagenfurt, Austria • ++43(0)50.536.34112 • office.museum@ktn.gv.at